ethereum gas
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Ethereum Gas ist die Einheit, die den Rechenaufwand misst, der für die Ausführung bestimmter Operationen im Ethereum-Netzwerk erforderlich ist.

Da jede Ethereum-Transaktion Rechenressourcen zur Ausführung benötigt, ist für jede Transaktion eine Gebühr erforderlich. Ethereum Gas bezieht sich auf die Gebühr, die für die erfolgreiche Durchführung einer Transaktion auf Ethereum erforderlich ist.

Was oder wie viel ist Ethereum Gwei ?

0,000000001 Ether == 1 Gwei

Die Gasgebühren werden in der Ethereum-Währung Ether (ETH) gezahlt. Die Gaspreise werden in Gwei angegeben, was wiederum eine Bezeichnung für ETH ist – jede Gwei entspricht 0,000000001 ETH (10^-9 ETH).  Anstatt zu sagen, dass dein Gas 0,000000001 Ether kostet, kannst du zum Beispiel sagen, dass dein Gas 1 Gwei kostet.

Das Wort “Gwei” selbst bedeutet “giga-wei” und entspricht 1.000.000.000 wei. Wei selbst ist die kleinste Einheit von ETH.

Wie werden Ethereum Gas Gebühren berechnet ?

Jeder Block hat eine Grundgebühr, den Mindestpreis pro Ethereum Gaseinheit für die Aufnahme in diesen Block, der vom Netz auf der Grundlage der Nachfrage nach Blockraum berechnet wird.

Da die Grundgebühr der Transaktionsgebühr verbrannt wird, wird von den Nutzern erwartet, dass du bei deinen Transaktionen auch einen Tip (Prioritätsgebühr) festlegen. Der Tip entschädigt die Miner für die Ausführung und Weiterleitung von Nutzertransaktionen in Blöcken und wird voraussichtlich von den meisten Wallets automatisch festgelegt.

Die Berechnung der gesamten Transaktionsgebühr funktioniert wie folgt: Gaseinheiten (Limit) * (Grundgebühr + Trinkgeld)

Nehmen wir an, Alice muss Bob 1 ETH bezahlen. Bei der Transaktion beträgt das Gaslimit 21.000 Einheiten und die Grundgebühr 100 gwei. Alice rechnet ein Trinkgeld von 10 gwei hinzu.

Mit der obigen Formel können wir dies als 21.000 * (100 + 10) = 2.310.000 gwei oder 0,00231 ETH berechnen.

Wenn Alice das Geld schickt, werden 1,00231 ETH von Alices Konto abgezogen. Bob werden 1,0000 ETH gutgeschrieben. Miner erhält das Trinkgeld von 0,00021 ETH. Die Grundgebühr von 0,0021 ETH wird verbrannt.

Zusätzlich kann Alice auch eine maximale Gebühr (maxFeePerGas) für die Transaktion festlegen. Die Differenz zwischen der Maximalgebühr und der tatsächlichen Gebühr wird Alice zurückerstattet, d.h. Rückerstattung = Maximalgebühr – (Grundgebühr + Prioritätsgebühr).

Alice kann einen Höchstbetrag festlegen, der für die Ausführung der Transaktion zu zahlen ist, und muss sich keine Sorgen machen, dass du bei der Ausführung der Transaktion “über” die Grundgebühr hinaus zu viel bezahlt.

Warum gibt es die Ethereum Gas Gebühren?

Kurz gesagt, die Ethereum Gas Gebühren helfen, das Ethereum-Netzwerk sicher zu halten. Indem wir eine Gebühr für jede im Netzwerk ausgeführte Berechnung verlangen, verhindern wir, dass schlechte Akteure das Netzwerk spammen. Um versehentliche oder böswillige Endlosschleifen oder andere Rechenzeitverschwendung im Code zu verhindern, muss jede Transaktion ein Limit für die Anzahl der Rechenschritte festlegen, die du ausführen darfst. Die grundlegende Einheit der Berechnung ist Ethereum Gas.

Auch wenn eine Transaktion ein Limit enthält, wird nicht verbrauchtes Gas an den Nutzer zurückgegeben:

Maximalgebühr – (Grundgebühr + Trinkgeld)  = Return

Was ist das Ethereum Gas Limit ?

Das Ethereum Gas Limit bezieht sich auf die maximale Menge an Ethereum Gas, die du für eine Transaktion zu verbrauchen bereit bist. Kompliziertere Transaktionen, an denen intelligente Verträge beteiligt sind, erfordern mehr Rechenarbeit, sodass sie ein höheres Gaslimit erfordern als eine einfache Zahlung. Eine Standard-ETH-Überweisung erfordert ein Gaslimit von 21.000 Einheiten Ethereum Gas.

Warum können die Ethereum Gas Gebühren so hoch sein?

Die hohen Ethereum Gas Gebühren sind auf die Beliebtheit von Ethereum zurückzuführen. Für jede Transaktion mit Ethereum muss Ethereum Gas verbraucht werden, und der Gasraum ist pro Block begrenzt. Dazu gehören Berechnungen, das Speichern oder Manipulieren von Daten oder die Übertragung von Token, die jeweils unterschiedliche Mengen an “Gas”-Einheiten verbrauchen.

Wenn die Nachfrage zu groß ist, müssen die Nutzer einen höheren Trinkgeldbetrag anbieten, um zu versuchen, die Transaktionen anderer Nutzer zu überbieten. Ein höherer Trinkgeldbetrag kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Transaktion in den nächsten Block aufgenommen wird.

Maßnahmen zur Senkung der Ethereum Gas Kosten

Mit den neuen Netzwerk-Upgrades von Ethereum 2.0 (auch bekannt als Eth2 oder Serenity). Dies sollte letztlich einige der Probleme mit den Ethereum Gas Gebühren lösen, was wiederum die Plattform in die Lage versetzen wird, Tausende von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten und global zu skalieren.

Das neue Proof-of-Stake-Modell soll den hohen Stromverbrauch und die Abhängigkeit von spezieller Hardware reduzieren. Das neue PoS-System wurde auf der Beacon Chain eingeführt. Diese Kette wird es dem dezentralen Ethereum-Netzwerk ermöglichen, sich zu einigen und das Netzwerk sicher zu halten, aber einen hohen Energieverbrauch zu vermeiden, indem ein finanzielles Engagement erforderlich ist.

 

Interessante Metriken für den Ethereum-Gasmarkt: https://ethgasstation.info/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.