pagespeedtest
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Mithilfe eines Pagespeedtest kann die Geschwindigkeit einer Webseite gemessen werden, das ist sehr wichtig, da die Geschwindigkeit ĂŒber den Erfolg oder Misserfolg einer Website entscheiden kann. Aus diesem Grund vertrauen Webentwickler, Unternehmer und IT-Abteilungen gleichermaßen auf Tools zur ÜberprĂŒfung der Geschwindigkeit von Internetseiten. Die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit Ihrer Website kann einen betrĂ€chtlichen Einfluss auf den allgemeinen Erfolg Ihrer Website haben.

Die Seitengeschwindigkeit beeinflusst Ihre Gesamtleistung in fast allen Bereichen, von der Besucherfreundlichkeit bis hin zur Suchmaschinenoptimierung. TatsÀchlich warten die meisten Website-Kunden etwa 4 Sekunden, bis eine Seite geladen ist, bevor sie zu einer anderen Seite wechseln.

Und es ist unbestritten, dass eine schnellere Website besser abschneidet. Aber zu verstehen, womit man anfangen soll, kann schwierig sein.

Sich mit einer Stoppuhr an den Computer zu setzen, wÀhrend Ihre Website Hunderte von Seiten durchlÀuft, ist nicht immer eine hervorragende Methode, um zu entscheiden, ob Ihre Website schnell genug ist.

Das ist auch der Grund, warum viele Websitensersteller auf Seiten vertrauen, welche die Geschwindigkeit der Seiten testen.

Warum sollten Sie Tools zum Testen der Website-Geschwindigkeit verwenden?

Ich glaube, dass es wichtig ist, genau zu verstehen, wie Geschwindigkeitstests Ihnen dabei helfen können, Ihren Nutzern ein besseres Erlebnis zu bieten. Deshalb dachte ich mir, dass ich eine Liste der gĂ€ngigsten Website-Leistungskennzahlen, die man messen sollte, und der Probleme, auf die man achten sollte, zusammenstellen wĂŒrde.
Ressourcen, die zu lange zum Laden brauchen. Das kann alles sein, von Schriftarten und Bildern bis hin zu verschiedenen Plugins und JS-Dateien, die das Laden Ihrer Website verlangsamen.
TTB und FMP. „Time to first byte“ and „First meaningful paint“ sind zwei sehr wichtige Metriken, die Sie unbedingt beachten sollten. Sie zeigen Ihnen, wann Ihre Website zu laden beginnt und in welcher Sekunde Ihre Website beginnt, Informationen anzuzeigen

Hier sind die besten Tools fĂŒr ein Pagespeedtest in (2021)

Die Geschwindigkeit einer Website ist sehr wichtig, um bessere SEO-Rankings, niedrigere Absprungraten, hohe Konversionsraten und eine lĂ€ngere Verweildauer auf der Website sowie ein besseres Nutzererlebnis zu erreichen. Die Geschwindigkeit von Websites ist entscheidend fĂŒr ihren Erfolg. Hier sind sie also, die besten Tools zum Testen der Website-Geschwindigkeit mit erstklassigen Spezifikationen und Benutzerfreundlichkeit.
Wenn wir die Ressourcen haben, warum nutzen wir sie dann nicht? Das bedeutet, dass Sie diese Tools zum Testen der Website-Geschwindigkeit verwenden mĂŒssen, um die Spitzenleistung Ihrer Website zu erreichen. Das Tolle an diesen Tools ist, dass sie Ihnen helfen, höhere SEO-Rankings als je zuvor zu erhalten.
Hier in diesem Artikel werde ich die Bedeutung der Website-Geschwindigkeit fĂŒr eine bessere SEO-Rankings sowie die besten Top-SEO-Rankings zu decken. Also pausieren Sie hier nicht, sondern lesen Sie den Artikel weiter und lassen Sie Ihre Seite mit der Liste der besten Website-Geschwindigkeitstools schneller laden.

1. GTmetrix

Eines der besten kostenlosen Tools zur ÜberprĂŒfung der Website-Geschwindigkeit im Jahr 2019 ist GTmetrix. Dieser Tester ist außerordentlich wahrheitsgetreu. Sie geben einfach Ihre URL ein und klicken auf “Analysieren”. Die StĂ€rken von GTmetrix bestehen aus:
Die grundlegende Schnittstelle ist ziemlich einfach zu bedienen. Das UX-Layout ist einfach zu navigieren und weckt Vertrauen.
Die Zahlen zum Seitentempo werden in einem bestimmten Kontext angegeben (z. B. Ihre Ladezeit im Vergleich zum allgemeinen Internetdurchschnitt von 6,7 Sekunden). Manchmal ist es großartig zu erkennen, wie Sie im Vergleich zum Rest des Netzes abschneiden!
Die Ergebnisse werden mit Hilfe der Art aufgeschlĂŒsselt, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie sich nicht allzu gut mit der Webverbesserung auskennen, dennoch feststellen können, ob die Probleme im Großen und Ganzen von Ihrem CSS, Javascript (erfahren Sie hier, wie Sie Ihre CSS- und JavaScript-Dokumente minifizieren können) oder der Serverumgebung herrĂŒhren, zum Beispiel.

2. WebPageTest

Unser nĂ€chster Eintrag in der Liste wird möglicherweise in naher Zukunft keine Internet-Layout-Preise gewinnen. WebPageTest ist jedoch eines der zuverlĂ€ssigsten und zuverlĂ€ssigsten Tools zum Testen der Geschwindigkeit von Internetseiten, die Kunden heute zur VerfĂŒgung stehen. Die wichtigsten StĂ€rken von WebPageTest umfassen:
Benutzer können benutzerdefinierte Einstellungen fĂŒr jeden von ihnen veranlassten Durchlauf von WebPageTest erstellen.
Mit all diesen Alternativen kann WebPageTest so konfiguriert werden, dass es eine breite Palette von verschiedenen Standorten und einzigartigen Netzbrowser-Optionen verwendet.Es kann gut möglich sein, das z.B. Ihre Website bei Browsern wie Chrome sehr lange zum Laden braucht, jedoch z.B. in Firefox doppelt so schnell geht.

3. Google PageSpeed Insights

Im Vergleich zu den anderen EintrÀgen auf dieser Liste liefert Google PageSpeed Insights nicht viele Daten oder VorschlÀge zur Behebung von Problemen. TatsÀchlich handelt es sich nicht um ein echtes Tool zum Testen der Seitengeschwindigkeit. Aber es gibt trotzdem einen triftigen Grund, warum es sich trotzdem lohnt, dieses von Google entwickelte Tool zu testen.
Die Ergebnisse von Google sind möglicherweise wichtiger als die Ergebnisse anderer Tools. Das liegt daran, dass Google die Suchrankings erstellt, in denen Sie versuchen, an Boden zu gewinnen. Wenn ein Google-Tool Probleme mit der Leistung Ihrer Website feststellt, sollten Sie diese Daten ernst nehmen.

In meinem Beitrag Leitfaden zur Steigerung der Geschwindigkeit von WordPress Webseiten bekommst du ein paar Tipps, wie du die Geschwindigkeit deiner WordPresswebseite erhöhst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.